Zum Inhalt springen

WP-Plugins

Momentan bin ich dabei für Jemanden einen Blog zu erstellen, der sich mittlerweile eher zu einer Homepage entwickelt. Ich hatte vor einiger Zeit schon einmal Einen erstellt (eine WoW-“HP”) und da viele interessante Sachen gefunden (die waren aber eher so speziell, dass es sich nicht gelohnt hätte, da was zu zu schreiben :wink: ). Nun habe ich angeboten meine freie Datenbank zur Verfügung zu stellen. Ich weiss zwar noch nicht mal, ob die später wirklich angenommen wird (die Hauptverantwortlichen wissen noch gar nichts davon gg), aber so kann ich mich bisserl ablenken und bisserl basteln, was ich ja liebe! Dabei habe ich verschiedene SEHR schöne Plugins gefunden, die ich euch nicht vorenthalten will.

Zuerst etwas über die Intention. Selbst gemachte Arrangements und midi-files von Liedern zum Einstudieren sollten für bestimmte Mitglieder zum Download verfügbar sein. Das führte zur ersten Schwierigkeit, denn beim normalen Einbinden kommt der Quicktime-Player und dort ist es nur möglich in der Bezahlvariante herunterzuladen. Es musste aber “massentauglich” und “idiotensicher” sein :) . Auf der Suche nach einer Lösung habe ich folgendes Plugin gefunden:

Podpress

Eigentlich für Podcasts gedacht ist es genau das, was ich brauche. Icons mit denen man per Rechtsklick Dateien downloaden kann. Ein Player zum vorherigen Anhören der Stücke (entweder im Artikel selbst, oder in einem Pop-up). Das einzige Problem, das ich nun habe: Will ich in einem Artikel Bilder einbinden oder sonstige Dateien, dann geht dies nur durch Hochladen auf den Server und verlinken. Kein Flash-Uploader mehr. Naja, damit kann ich leben und so muss ich die Daten halt angeliefert bekommen und speise sie dann ein :) . Kleiner Umweg halt. Aber ein besseres System um den Download zu realisieren habe ich nicht gefunden (oder ich war einfach zu doof dafür :wink: )

Je weiter ich in der Realisation und beim “Basteln” kam, desto mehr eröffnete sich mir und ich dachte über ein Gästebuch nach. Der Blog zum Downloaden könnte ja auch als HP fungieren. Hier hatte ich das ja schonmal angesprochen. Und in einem Jahr kann ja viel passiert sein (kleiner persönlicher Einwurf der Verfasserin: “OH JA!!!”) und so machte ich mich erneut auf die Suche. Siehe da! Ein Plugin um ein Gästebuch einzubinden. Auf einer Seite oder sonstwo.

DMSGuestbook

Einfach eine Seite erstellen, das Plugin dort einbinden und fertig! Und es ist einfach zu installieren, zu konfigurieren und genau DAS was ich gewollt habe. Mehr gibt es einfach nicht zu sagen dazu :) . Ob ich es hier einbaue? Noch bin ich unentschlossen, wenn ich ehrlich bin. Die wenigen Mitleser wissen mich in Kommentaren (das könnten auch mal mehr sein *grummel*) oder sonst zu kontaktieren.

Im Laufe des Entstehungsprozesses dachte ich mir, dass ein Kalender auch nicht übel wäre. Einerseits könnte dort eine Koordination stattfinden und Interessierte könnten sehen, wann Auftritte sind, wann sonstige Aktivitäten stattfinden. Also ein Kalender musste her. Da hatte ich schonmal für mein erstes “Ausser-Haus-Projekt”, das wurde dann aber ganz anders gelöst. Aber ich kam auf dieses Plugin zurück:

Calendar

Ist zwar englisch, kann aber wunderbar schnell eingedeutscht und konfiguriert werden, bis der Arzt kommt. Man kann die Termine des Tages oder einer festgelegten Zeitspanne ausserdem noch in der Sidebar einbinden. Alles ist super erklärt und wirklich einfach zu realisieren.

Ich glaube als Nächstes werde ich mal schauen, wie man eine Bildergallerie auf einer Extraseite schön realisiert bekommt. Ich glaub, ich schiess schon wieder übers Ziel hinaus, aber es macht einen Heidenspass und vielleicht gefällt es ja dann auch :) . Das, was bisher realisiert ist, klappt hervorragend und ich sehe einfach mal weiter, was sich noch entwickelt.

Ich bin Baujahr 76 und aus der Stadt der Raben kommend präsentiere ich euch Chaos, Kompliziertheiten und Aufgefallenes aus dem Leben eines “Raben”. Von A wie “Aussergewöhnlich” bis Z wie “Zum Verrückt werden” wird sich hier alles finden lassen. Für die Meisten sicher total konfus und chaotisch- für mich schlicht das, was mich bewegt. Auch wenn ich mittlerweile mit meinem besseren Drittel in Bayern lebe und damit meine 1. und 2. Heimat einfach mal getauscht habe, bleibe ich wohl für immer ein Braubacher Rabe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen