Zum Inhalt springen

Wiese?

Da geht man nichtsahnend und relativ entspannt zur Arbeit und wird direkt mal abgefangen mit den Worten:

Du bist doch eins von den L.’s Mädchen, oder?”

Mal abgesehen davon, dass ich nur noch einen Bruder habe (meines Wissens nach jedenfalls :p ), wurde das Gespräch mit der älteren Dame dann noch verworrener. Sie habe Post vom Amtsgericht erhalten und soll Geld bezahlen und wir 2 Mädchen ständen da aber auch drin bei der Wiese…

Hä??? Halt Hurra Hilfe??? Wiese? Was für ne Wiese und ich hab nur nen Bruder… Was will die Frau von mir und meinem Leben???

Ich verweise auf meine Mutter, denn wenn es um Felder, Wiesen, Wingerte (Anm. d. Verf.: Weinberge :wink: ) geht, dann ist die dafür zuständig. Ich hab mit 2 Jahren ein Haus geerbt (nur das Haus, das Inventar meine Mutter), das is eine lange Geschichte und als ich 18 war hab ich es endlich meinen Eltern überschrieben, damit die was dran machen konnten und nu wohnt mein Bruder drin (wie gesagt das einzige Geschwisterchen das ich habe und wer jetzt lacht, weil ich meinen grossen Bruder als GeschwisterCHEN bezeichne… ok der hat recht  :p ). Auf der Arbeit sehe ich dann die Dame mit einem unserer Stadtoriginale sprechen und befürchte schon das Schlimmste und JA… bald schon steht er bei mir im Büro und fängt an von “der Wiese”.

Was ich jetzt irgendwie rausgehört habe:

  • es gibt eine Wiese (wehe einer lacht jetzt)
  • im Zuge von Gebietstausch und Flurbereinigung sind irgendwelche Besitzer ermittelt worden
  • da tauchen dann meine Mutter und ich namentlich auf (mit diversen Anderen, aber nicht mein Bruder)
  • die ältere Dame will das Umschreiben oder was auch immer nicht alleine bezahlen
  • die ältere Dame redet eigentlich nicht mit uns (gut, dass ich DAS jetzt weiss :tired: )

Nach einem Telefonat mit meiner Mutter (die ich erstmal genauso verwirrt habe) ist es anscheinend so, dass es möglich ist, dass unsere “Erbtante” da irgendein Erbe nicht angenommen hat und wir jetzt dran sind. Und da nur meine Mutter und ich (wegen dem blöden Haus) auf dem Erbschein stehen und der Rest nachher durch ein Erbauseinandersetzungsverfahren (oder so ähnlich) geregelt wurde, tauchen nur wir bei den Erben auf. *UFF*

Ich hab mich ja schon dran gewöhnt (bin reingewachsen), dass ich 1. mit der halben Stadt verwandt bin (bei ner Vorfahrin mit 11 Kindern- 2mal Drillinge, 2mal Zwillinge und ein Einzelner- auch nicht schwer eigentlich), 2. mich eigentlich Jeder kennt, 3. wir eigentlich überall noch ein Stückchen Feld/ Wald/ Wiese (in Größe einer Briefmarke oder so in etwa- ja wir sind steinreich :-| ) haben.

Aber am frühen Morgen überfallen zu werden mit ominösen Wiesen…

DAS hat mal wieder vieles getoppt :o

Ich bin gespannt was da mal wieder bei raus kommt. Und gerade fällt mir auf, dass ich ja dann auch noch über Geschwister Ferkel mit dem Original verwandt bin :o

Ich bin Baujahr 76 und aus der Stadt der Raben kommend präsentiere ich euch Chaos, Kompliziertheiten und Aufgefallenes aus dem Leben eines “Raben”. Von A wie “Aussergewöhnlich” bis Z wie “Zum Verrückt werden” wird sich hier alles finden lassen. Für die Meisten sicher total konfus und chaotisch- für mich schlicht das, was mich bewegt. Auch wenn ich mittlerweile mit meinem besseren Drittel in Bayern lebe und damit meine 1. und 2. Heimat einfach mal getauscht habe, bleibe ich wohl für immer ein Braubacher Rabe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen