Zum Inhalt springen

Trockenshampoo selbst gemacht

Ab und zu muss einfach mal Trockenshampoo her. Bisher habe ich immer welches zum Sprayen benutzt. Damit hat mein Haar sogar etwas mehr Volumen! Aber 1. ist das schon teuer für das, was rauskommt und 2. ist es auch schon viel Chemie für meine eh angegriffene Kopfhaut (und 3. vergesse ich es auch öfter mal nachzukaufen).

Im Netz findet man erstaunlich viel über selbstgemachtes Trockenshampoo. Und da ich alle Zutaten dafür daheim habe, wurde dann mal gemischt.

2 gehäufte EL Stärke

1 TL Natron

1 EL Zimt (für Rothaarige)

Einfach durch ein Sieb streichen, mischen und abfüllen. Für Dunkelhaarige statt des Zimts 1 TL(!) Backkakao und für Blonde ohne beides mischen. Man kann auch noch 2-3 Tropfen ätherisches Öl dazugeben am Schluss, aber das wollte ich nicht. Der Zimt reicht mir :-P .

Wie man sieht, habe ich das Pulver in eine alte Dose getan mit 3 Öffnungen (kleine und grosse Löcher und eine Schüttöffnung). Das war mal eine Dose für eine Gewürzmischung. Etwas Tape drum (ich habe das Originalklebeteil nicht abbekommen…) und ein Label ausgedruckt dafür. Mit der kleinen Lochöffnung habe ich das Pulver ins Haar “geschüttet” und dann etwas einmassiert. Kurz gewartet und mit dem Handtuch drüber gerubbelt. Genau so wie ich das bisher mit Spray gemacht habe. Durchgekämmt und gut! Für die Dose habe ich die 1,5fache Menge gemacht, weiss aber beim besten Willen nicht, welches Gewicht/Volumen die Dose hat. Das müsst ihr dann einfach ausprobieren.

Die Stärke entzieht das Fett, der Zimt/Kakao ist für die Farbe und das Natron entfernt Gerüche. Es gibt auch viele Rezepte ohne Natron. Das muss JedeR für sich selbst entscheiden. Natron kann die Haut reizen, wenn man empfindlich ist, aber das ist bei mir (seltsamerweise) nicht der Fall.

Manchmal ist es soooo einfach…

Ich bin Baujahr 76 und aus der Stadt der Raben kommend präsentiere ich euch Chaos, Kompliziertheiten und Aufgefallenes aus dem Leben eines “Raben”. Von A wie “Aussergewöhnlich” bis Z wie “Zum Verrückt werden” wird sich hier alles finden lassen. Für die Meisten sicher total konfus und chaotisch- für mich schlicht das, was mich bewegt. Auch wenn ich mittlerweile mit meinem besseren Drittel in Bayern lebe und damit meine 1. und 2. Heimat einfach mal getauscht habe, bleibe ich wohl für immer ein Braubacher Rabe.

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen