Zum Inhalt springen

Rauchfrei

Wer mich kennt weiss, dass ich seit ich neunzehneinhalb bin rauche. Auch ziemlich stark. Irgendwie war der Wunsch aufzuhören schon länger da, aber der innere Schweinehund und Faulheit kamen immer dazwischen. Einmal ist man mit Menschen zusammen, die ebenfalls rauchen und dann ist es ja so schön sich zu assimilieren. Wenn man nett beieinander sitzt, dann raucht man gemütlich eine mit. Oder noch eine und noch eine. Oder man möchte einfach mal durchschnaufen und einer Situation entfliehen oder seine Ruhe haben, dann geht man einfach mal vor die Tür und qualmt eine. Es ist eine blöde Angewohnheit. Um es mal ganz platt zu sagen. Es ist ungesund. Es kostet viel Geld.

Nun habe ich nie ein Problem gehabt auch 8 Stunden Sitzung oder so “durchzuhalten”, wenn es interessant war, keiner meine Nerven aufs Äusserste strapaziert hat,… Was mich überrascht hat die letzte Woche, dass ich nicht nur ein paar Stunden, sondern schon fast Tage ohne Zigarette aushalten konnte und nahezu einen ganzen Tag noch nicht mal dran gedacht habe. Am Wochenende habe ich mir Samstag und Sonntag abend je eine geschnorrt (hatte extra keine mitgenommen :wink: ). Aber das war’s auch.

Praktisch ist natürlich, wenn man Jemanden zur Seite hat, der einen zwar nicht drängelt (darauf reagiere ich ja meistens ziemlich konträr :worried: ), aber einen anstubbst und unterstützt. Und bei dem man weiss, dass man ihm eine Freude macht, wenn man seinen inneren Schweinehund überwindet. Für den man das gerne macht und man etwas hat, für das es sich lohnt. Einen Grund. Einen verdammt guten Grund. Bei dem man das Rauchen und das Verlangen nach dem Zug an der Zigarette sogar vergisst. Doch alleine zuhause ist das schon wieder ne andere Sache und teilweise ein ganz schöner Kampf. Und ab und an genehmige ich mir dann doch eine, wenn auch um etliches weniger als vorher. Doch das klappt nicht… Zu reduzieren funktioniert nicht. Schon probiert. Für jemand Anderen aufhören wollen bringt wohl nichts, aber die Unterstützung und ein Ziel zu haben :) das macht mich zuversichtlich es zu schaffen.

Also werde ich es hiermit SO offiziell machen, dass ich mich auch dran halte :) :

Bild: http://miss-rita.deviantart.com

Ich bin Baujahr 76 und aus der Stadt der Raben kommend präsentiere ich euch Chaos, Kompliziertheiten und Aufgefallenes aus dem Leben eines “Raben”. Von A wie “Aussergewöhnlich” bis Z wie “Zum Verrückt werden” wird sich hier alles finden lassen. Für die Meisten sicher total konfus und chaotisch- für mich schlicht das, was mich bewegt. Auch wenn ich mittlerweile mit meinem besseren Drittel in Bayern lebe und damit meine 1. und 2. Heimat einfach mal getauscht habe, bleibe ich wohl für immer ein Braubacher Rabe.

2 Kommentare

  1. Keks Keks

    Du hast meine volle Unterstützung :)

  2. Peter Peter

    Finde ich super!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen