Zum Inhalt springen

Lotion Bars zusammengerührt

Ich wollte unbedingt probieren, wie das mit Lotion Bars (sozusagen fester Bodybutter/Körpersalbe/…) geht. Mittlerweile finden sich Kokosöl, Mandelöl, Kakaobutter, Bienenwachs in meinen Vorräten und damit konnte ich loslegen :-) .

Rezept:

25 g Bienenwachs
15 g Mandelöl
40 g Kakaobutter
15 g Kokosöl
10 Tr. äther. Öl (Lavendel und Minze bei mir)

Zuerst müssen alle Bestandteile ausser den ätherischen Ölen geschmolzen werden. Also einfach wieder im Wasserbad bei geringer Hitze machen lassen. Wie man sieht haben die Bienenwachspellets am längsten gebraucht. Die anderen Öle, die nicht schon flüssig sind wie das Mandelöl, schmelzen schon bei geringeren Temperaturen. Bienenwachs schmilzt erst bei ca. 65°C (so in etwas meine ich jedenfalls :-) ). 

Sobald das Bienenwachs sich auch aufgelöst hatte ohne dass ich zuviel Hitze drunter gemacht habe (das kann wertvolle Inhaltsstoffe zerstören), wanderte das Schmelzgefäss von dem Topf. Ich habe es etwas durchgerührt, damit es kälter wird. Dann konnten je 5 Tropfen Minzöl und Lavendelöl dazu.

Die flüssige Masse dann in Herzchen-Eiswürfelbereiter gegossen und abgewartet bis sie fest sind. Mit einem schönen Aufkleber in Metalldosen gefüllt und fertig sind die Lotion Bars.

Ich bin Baujahr 76 und aus der Stadt der Raben kommend präsentiere ich euch Chaos, Kompliziertheiten und Aufgefallenes aus dem Leben eines “Raben”. Von A wie “Aussergewöhnlich” bis Z wie “Zum Verrückt werden” wird sich hier alles finden lassen. Für die Meisten sicher total konfus und chaotisch- für mich schlicht das, was mich bewegt. Auch wenn ich mittlerweile mit meinem besseren Drittel in Bayern lebe und damit meine 1. und 2. Heimat einfach mal getauscht habe, bleibe ich wohl für immer ein Braubacher Rabe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen