Zum Inhalt springen

Keine gute Ernte

Also wenn ich Eines schon jetzt sagen kann, dass meine Balkonernte dieses Jahr nicht gut wird… 

Meine Gurken: 1 selbst gezogen nach dem Aussetzen relativ flott eingegangen, eine gekaufte nach 2 Snackgurken ebenfalls eingegangen.

Mein Blumenkohl: Sah ziemlich gut aus und es kamen sogar schon 3 kleine Blumenkohle dran… dann kam trotz Netz mein Freund der letzten 2 Jahre- der Kohlweissling *grummel*, es sind noch die 3 kleinen weissen Blumenkohle sichtbar, aber sonst eigentlich nur noch Gerippe. Auch wenn ich täglich absammle, habe ich eigentlich keine Hoffnung mehr *seufz*

Meine gesäten Salate: praktisch nix, wie die Frühlingszwiebeln. Die gekauften Pflücksalate kamen schön und wir haben auch geerntet, aber die sind dann auch schnell geschossen bei dem Wetter. Es war auch nicht unbedingt die meiste Zeit das Wetter für Salatteller.

Meine Balkonblumen: bis auf einen Ausfall eigentlich schön, wenn auch nicht so üppig wie die letzten Jahre.

Was positiv ist: mein Waldmeister, der aus dem Topf ausgesetzt wurde ist immer noch nicht am Blühen im Schatten und vielleicht kann ich noch ernten und Sirup draus machen. Schnittlauch und Petersilie aus dem Topf ausgesetzt gedeihen auch.

Ich bin ganz froh, dass ich dieses Jahr nicht mehr versucht habe (Tomaten, Paprika o.ä.). Ich glaube dieses Jahr ist der Wurm drin (ausser Blumenkohl nahezu nicht wörtlich zu nehmen). Ausserdem hat ein Sturm unseren zusammengebundenen Sonnenschirm mit Halterung umgekippt und die Halterung ist nu verbogen… ich weiss ja nicht, ob mir bis zum Winter der Balkon dieses Jahr noch Freude machen wird…

Genug genöhlt!

Ich bin Baujahr 76 und aus der Stadt der Raben kommend präsentiere ich euch Chaos, Kompliziertheiten und Aufgefallenes aus dem Leben eines “Raben”. Von A wie “Aussergewöhnlich” bis Z wie “Zum Verrückt werden” wird sich hier alles finden lassen. Für die Meisten sicher total konfus und chaotisch- für mich schlicht das, was mich bewegt. Auch wenn ich mittlerweile mit meinem besseren Drittel in Bayern lebe und damit meine 1. und 2. Heimat einfach mal getauscht habe, bleibe ich wohl für immer ein Braubacher Rabe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen