Zum Inhalt springen

Keep on trying

Ich mag die Serie “Bones- die Knochenjägerin” ja sehr. Ich gebe zu, dass ich angefangen habe sie zu schauen, weil David Boreanaz mitspielt :wink: . Ich mag ja solche analytischen Serien mit einem guten Schuss Krimi und Romantik. Nachdem ich nun wieder mal eine Überdosis genossen habe, ist mir in einer Folge ein wunderschönes Lied aufgefallen.Und ich habe es sogar gefunden! Aus dem Jahr 1975 (wow, sogar älter als ich :D ) von Poco (muss man glaub ich nicht kennen) “Keep on trying”:

Auch ein wunderschöner Text, wie ich finde.

Passt zwar nicht zum Text, aber zu dem Titel:

Eine Woche ohne Zigarette… hui… heute morgen hab ich nach viel Gewusel wieder mal derart Lust auf ne Zigarette gehabt… Aber eine Sms später hatte Watson mich wieder in rauchfreie Gefilde gebracht :) . Praktisch ist es auch, wenn man keinerlei “Anzünder” in der Tasche hat, denn nen Automaten findet man schnell, Feuerzeug o.ä. ist dann schon schwieriger :wink: . Und heute abend hatte ich dann ein Erfolgserlebnis :) . Meine Cousine macht sich ne Zigarette an, ich komme näher und inhaliere mal so richtig schön den Qualm (was für ein Gefühl :worried: ). Sie fragt nach, ich erklär ihr, dass ich seit ner Woche keine mehr geraucht hab und der Kommentar dann… hach, tut das gut: “Wow! Also das macht einem ja richtig Mut, auch aufzuhören.” Das motiviert ungeheuer. Und da ich momentan unheimlich glücklich bin :wink: , sind unangenehme Nebenwirkungen relativ gering. Meine Laune ist ziemlich gut, auch wenn die Family schon ab und an paar bissige Kommentare ertragen muss. Watson ist da besser dran :p . Aber es ist schon teilweise ein Kampf und ich habe sehr oft Situationen, in denen ich am liebsten eine rauchen würde und nur mein eigener Stolz mich davon abhält, da ich es sovielen Leuten erzählt habe und einfach nicht versagen will. Und ich es ja ausserdem Jemandem geschenkt habe :-* .

Also: Keep on trying!

Ich bin Baujahr 76 und aus der Stadt der Raben kommend präsentiere ich euch Chaos, Kompliziertheiten und Aufgefallenes aus dem Leben eines “Raben”. Von A wie “Aussergewöhnlich” bis Z wie “Zum Verrückt werden” wird sich hier alles finden lassen. Für die Meisten sicher total konfus und chaotisch- für mich schlicht das, was mich bewegt. Auch wenn ich mittlerweile mit meinem besseren Drittel in Bayern lebe und damit meine 1. und 2. Heimat einfach mal getauscht habe, bleibe ich wohl für immer ein Braubacher Rabe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen