Zum Inhalt springen

Ich hab doch gar nicht “Hier” gerufen…

Kleines Bilderrätsel:

+

Die katholische Kirche in Braubach und ein Franzose… das ergibt? Ja, eine Messe zum Jubiläum deutsch-französischen Städtepartnerschaft (40 Jahre immerhin schon BraubachVilleneuve-sur-Yonne) einfach nicken und weiter mitspielen *gg*. Die findet Ende Oktober statt. Also, warum schreib ich hier was von wegen “nicht ‘Hier’ gerufen”?

Tja…

Heute war die erste gemeinsame Probe mit dem katholischen Kirchenchor… Eigentlich noch nicht weiter erwähnenswert… Dann standen wir da und warteten (haben also wieder gelabert, bis alle da waren *gg*) und auf einmal klopfte es auf meiner Schulter… tock tock tock… “Singen Sie das hier?” Bevor ich noch gross was sagen konnte hat mein Dirigent das schon als “Ja” aufgefasst und ich konnte nur noch sagen “Kann ich machen”… Also sing ich mal wieder ein Solo in nem Lied. Das wäre ja nu auch noch nicht so gewesen… Passiert mir ja öfter, auch wenn ich mal wieder nicht richtig was dazu zu sagen hatte :wink: . Und ich wahrscheinlich wieder voll das Lampenfieber habe dann…

In der Probe gings weiter… Für die Fürbitten wurden wieder Solisten gesucht. Ich mich ganz bedeckt gehalten :grin: auch wenn meine lieben Mitsänger *grummel* schon wieder am stubsen und “Silke mach”-sagen waren. :-| Hat irgendwie nicht funktioniert. Die Dirigentin des anderen Chors meinte auf einmal nur (mit dem Finger auf mich zeigend): “Sie machen dann das deutsche. Ja?” Und nicht dass jetzt einer denkt das “Ja” wäre eine Frage gewesen… irgendwie nicht…

Ich hab NICHT “Hier” gerufen!!!

Wie schaff ich das eigentlich immer???

Ich bin Baujahr 76 und aus der Stadt der Raben kommend präsentiere ich euch Chaos, Kompliziertheiten und Aufgefallenes aus dem Leben eines “Raben”. Von A wie “Aussergewöhnlich” bis Z wie “Zum Verrückt werden” wird sich hier alles finden lassen. Für die Meisten sicher total konfus und chaotisch- für mich schlicht das, was mich bewegt. Auch wenn ich mittlerweile mit meinem besseren Drittel in Bayern lebe und damit meine 1. und 2. Heimat einfach mal getauscht habe, bleibe ich wohl für immer ein Braubacher Rabe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen