Zum Inhalt springen

Geburtstagsgeschenk angekommen

Seit gestern habe ich mein Geburtstagsgeschenk von Martin und bin happy und zufrieden :-). Und liebe es jetzt schon, mein neues rotes Piercing:

Aber erstmal von Anfang an:

Vor ein paar Tagen kam mir die Idee, dass wir das ja am Samstag machen könnten, wenn wir ja sonst nix gross vorhaben. Also Martin angesetzt (und er hat es vergessen *gg*). Samstag schnell angerufen und wir konnten nachmittags kommen. Bei Cutan Art angekommen gab’s erstmal eine tolle und ausführliche Einführung und Erklärung. Absolut professionell und lustig gleichzeitig. Nicht nur Martin als Schenker und Händchenhalter war mit, nein, auch noch Herr Strandbergh brauchte etwas Abwechslung und den haben wir dann grad mal mitgenommen. War sehr lustig alles…

Irgendwie hab ich mir ja wegen der Schmerzen keine Sorgen gemacht, aber so ganz einerlei war’s mir dennoch nicht. Aber irgendwie muss ich auch noch so geschaut haben, als er gestochen hatte, nach dem Motto “Hä? Das war’s???”. Also die meisten Blutentnahmen meines Lebens sind WESENTLICH schmerzvoller über mich hereingebrochen (und da hab ich ne Menge Erfahrung!). Eklig war nur als er die Kanüle drin hatte und ich das Auge (das natürlicherweise tränte) wieder aufgemacht hab und da die Kanüle so mitten durchs Blickfeld ging und meine Guckerchen die natürlich nit scharf stellen konnten… das war BAH, aber wurde ja direkt gekappt :-).

Sogar der skeptische Herr Strandbergh war im Nachhinein erstaunt und meinte das sähe gut aus.

Und nach einem schönen Bummel durch KO und Eis essen haben Martin und ich uns dann mal wieder einen unserer berüchtigten DVD-Abende gemacht mit Essen kochen (mmmhhhh leckere Bolognese), DVDs gucken und als Abschluss in aller Herrgottsfrühe noch Mucke hören und irgendwann ins Bett fallen, als die Vögelein schon wieder angefangen hatten zu zwitschern (also wie immer *gg*).

Übrigens hab ich mich nach Martins Aussage beim Gucken von Time Machine dann auch endlich mal mädchenhaft verhalten… ich hab gequietscht vor Schreck *rotwerd*…

Ich bin Baujahr 76 und aus der Stadt der Raben kommend präsentiere ich euch Chaos, Kompliziertheiten und Aufgefallenes aus dem Leben eines “Raben”. Von A wie “Aussergewöhnlich” bis Z wie “Zum Verrückt werden” wird sich hier alles finden lassen. Für die Meisten sicher total konfus und chaotisch- für mich schlicht das, was mich bewegt. Auch wenn ich mittlerweile mit meinem besseren Drittel in Bayern lebe und damit meine 1. und 2. Heimat einfach mal getauscht habe, bleibe ich wohl für immer ein Braubacher Rabe.

Ein Kommentar

  1. Sandra Sandra

    Sieht gut aus! Ich habe auch ein Piercing, und so schnell konnte ich gar nicht quieken, wie der Schmerz schon wieder vorbei war. Habe trotzdem gequiekt, aber mit 5 Sekunden Verspaetung und auch irgendwie nur ‘pro forma’, was dann natuerlich nur albern war.

    Ich liebaeugele mit einer (weiteren) Taettowierung fuer meinen Geburtstag, kann mich aber bislang noch nicht wirklich auf ein Motiv einigen.

    Ich hoffe, das schoene Wetter in Braubach haelt sich noch ein wenig, in einer Woche bin ich ja zu Besuch! :-D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen