Zum Inhalt springen

Fremdgesteuerter Läppi

Wer’s noch nicht weiss, Läppi ist mein Amilo und der wurde heute nacht fremdgesteuert :D . Da ich mich im Moment anscheinend öfter etwas trottelig anstelle und mal wieder alles nicht so geklappt hat, wie es sollte, wurde mein Läppi “übernommen”. Keine Angst, keine Ausserirdischen oder Monster :wink: . Mit Verschwörungstheorien kann ich also nicht dienen. Aber fangen wir doch mal von vorne an *gg*:

Ich wollte nur ein Lied vorspielen. Ich dachte, dass das ja eigentlich nicht so ein Problem ist… Pustekuchen… Ich war ja involviert! Das Lied war in cda… das hab ich gemerkt, nachdem mein Gegenüber das Geschickte nicht öffnen konnte, hochladen irgendwie auch nicht geklappt hat usw. usw. usw. (und ich wieder irritiert durch meine Daten gewuselt bin!). Tja, also konvertieren, das wollte nicht so, alles irgendwie Chaos und wie immer- ich mittendrin :D . Dann hat der Herr H. mir einen Link geschickt und ich (wie immer natürlich) direkt draufgeklickt… das “Nicht erschrecken” kam irgendwie zu spät :p das hab ich schon, als sich meine Maus selbstständig gemacht hat und mein Hintergrund (mein schöner Highgate Cemetary) auf einmal weg war *gg*. Fortan wurde Läppi erstmal mit Team Viewer ferngesteuert… ich sag euch… das is vielleicht komisch, wenn die Maus über den Bildschirm jagt, Programme aufmacht und man sitzt davor und hat die Hände WEIT weg von der Tastatur und allem anderen!

Die flitzende Maus sieht man auf dem Bild natürlich nicht… (hätte ja auch mal auf die Idee kommen können ein Video zu drehen, aber das hab ich mit der Kamera noch nie gemacht und fällt mir auch jetzt erst ein :) ).


Das is dann das Gegenteil :) Da durfte ich das auch mal sehen (hab natürlich meine Finger ausser vom Schreiben im Notepad draussen gehalten) aber ich war in dem Moment sozusagen die Mistress von Herrn H.’s PC :grin: .

Obwohl das ein klasse Programm ist und wirklich ganz schön helfen kann, ist es komisch… Ich mein, da hat man seine ganzen privaten Sachen da und sieht, wie jemand Anderes in den Ordnern was sucht und nicht Alles ist ja für andere Augen bestimmt :worried: . Aber wenn ich demnächst wieder wie eine Idiotin vor Läppi hocke und am besten eine Blind-Telefon-Ferndiagnose starte, da lass ich mir doch lieber so helfen :) !

Vorher sollte ich vielleicht mal meine ganzen virtuellen Zettel von ATNotes ordnen und abarbeiten  :wink:

Ich bin Baujahr 76 und aus der Stadt der Raben kommend präsentiere ich euch Chaos, Kompliziertheiten und Aufgefallenes aus dem Leben eines “Raben”. Von A wie “Aussergewöhnlich” bis Z wie “Zum Verrückt werden” wird sich hier alles finden lassen. Für die Meisten sicher total konfus und chaotisch- für mich schlicht das, was mich bewegt. Auch wenn ich mittlerweile mit meinem besseren Drittel in Bayern lebe und damit meine 1. und 2. Heimat einfach mal getauscht habe, bleibe ich wohl für immer ein Braubacher Rabe.

2 Kommentare

  1. Das ist ein Klasse Tool, es hilft einem fast immer weiter sofern es jemand gibt der sich dann besser auskennt, ist es manchmal aber nicht immer ein sehr leichter Weg Hilfe zu leisten, außerdem interessiert es sich nicht für Firewalls und geht in 90% der Fälle.

    Aber glaub mir, was drumrum steht seh ich gar nicht mehr, fokusiert auf das was man öffnen will schaut man gar nicht mehr was noch auf dem Desktop so ist, oder an Programmen aktiv.

  2. Da hab ich mir (ausnahmsweise) auch keine Sorge gemacht :wink: , auch wenn ich sonst nicht so vertrauensselig bin. Auf jeden Fall hol ich mir morgen die andere CD (hab’s heut vergessen, wollte nur noch heim bei dem Regen) und dann wird der andere Artikel aufgefüllt :wink:
    Und nu werd ich mich in den wohlverdienten Schlaf gleiten lassen… ich werd schon mit “Hallo Nachteule” angeschrieben momentan lach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen