Zum Inhalt springen

Etwas sentimental- romantisches zum Jahresende

Ich habe heute im Netz beim Stöbern dieses wunderschöne Gedicht gefunden. Ich weiss nicht von wem es ist, aber ich finde es einfach nur ans Herz gehend. Also diejenige für die dieses Gedicht geschrieben wurde ist echt zu beneiden.

Und da ich jetzt zum Jahresende mal wieder sentimental werde und über die Kompliziertheiten dieses Jahres nachdenke, finde ich es passend, gewisse Gefühle versuchen zu verabschieden. Liebe ist, was unser Leben ausmacht. Alle Gefühle münden (und gründen *gg*) in der Liebe und machen das Leben meiner Meinung nach verdammt kompliziert :-(. Eigentlich braucht man sowas doch nit, ich fabrizier in dieser Richtung doch immer nur Kuddelmuddel…

Aber nun für Alle, die etwas Liebe brauchen:

Weißt du was Liebe ist?
Liebe ist wie ein Gedicht.
Ein Gedicht, vom Frühling
geschrieben, vom Sommer diktiert,
vom Herbst gelesen und vom Winter
erträumt!

Weißt du was Liebe ist?
Liebe ist wie ein Tautropfen.
Ein Tautropfen von der Luft
bewegt, von der Sonne erwärmt,
vom Blatt abperlend, von der
Erde gierig getrunken!

Weißt du was Liebe ist?
Liebe ist wie der Wind.
Der Wind, der sanft deine Wange streicht,
der heftig dir das Haar zerzaust, der deine
feuchten Augen trocknet, der leise
durch die Äste weht!

Weißt du was Liebe ist?
Liebe ist Angst.
Angst verletzt zu werden.
Die Angst alleine zu sein und
dennoch eine Angst vermischt mit den
Gefühlen des Glücks!

Weißt du was Liebe ist?
Liebe ist mehr als nur ein Wort.
Liebe ist mehr als nur ein Gedanke.
Liebe ist mehr als nur ein Gefühl.
Liebe ist das, was ich für dich empfinde.

Ich bin Baujahr 76 und aus der Stadt der Raben kommend präsentiere ich euch Chaos, Kompliziertheiten und Aufgefallenes aus dem Leben eines “Raben”. Von A wie “Aussergewöhnlich” bis Z wie “Zum Verrückt werden” wird sich hier alles finden lassen. Für die Meisten sicher total konfus und chaotisch- für mich schlicht das, was mich bewegt. Auch wenn ich mittlerweile mit meinem besseren Drittel in Bayern lebe und damit meine 1. und 2. Heimat einfach mal getauscht habe, bleibe ich wohl für immer ein Braubacher Rabe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen