Zum Inhalt springen

Chimären

In der griechischen Mythologie sind Chimären Mischwesen aus Mensch und Tier. In der Biologie werden so Organismen bezeichnet, die das Erbgut verschiedener Spezies in sich tragen. Das Maultier dürfte da eines der bekanntesten Tiere sein, das auf natürlichem Weg entsteht.

Nun ist in Grossbritannien einem neuen Gesetz zugestimmt worden, dass die Erzeugung von Mensch-Tier-Embryonen, sogenannten Chimären-Embryonen halt, erlaubt!!!
Was soll dass denn??? Das ist ja wohl unmöglich!
Zwar dürfen diese Embryonen nicht eingepflanzt werden und sollen nach 2 Wochen zerstört werden, aber sind wir doch mal ehrlich: Dies ist ein erster Schritt und es gibt bestimmt auf der Welt kranke Wissenschaftler, die sich da nicht dran halten.

Moralisch, ethisch, christlich oder wie auch immer finde ich so ein Gesetz einfach nur abstossend!
Wie weit wollen wir noch gehen?
Wird Frankenstein bald nicht mehr nur eine Fiktion sein? Ein Geistlicher hat dieses Gesetz als “Frankenstein-Experiment” bezeichnet und ich kann ihm nur Recht geben.

Ebenfalls wurde ein Antrag abgelehnt, der die Zeugung von “Helfer- oder Retter-Geschwistern” verbieten sollte. Also dürfen in Zukunft Kinder als Ersatzteillager gezeugt werden. Anders kann man diese Erlaubnis nicht nennen!

Darf im Namen der Wissenschaft denn alles ausgereizt werden?
Ist da im Namen der Forschung zum “Wohle des Menschen” alles zu erlauben?

Wir pfuschen in der Natur rum und ich frage mich nur noch, was dabei rauskommen wird. Werden irgendwann unsere schlimmsten Sci-Fi-Visionen Wirklichkeit?

Hoffen wir, dass Deutschland nicht irgendwann dabei meint, dass wir uns dem nicht verschliessen können, weil wir ja sonst den Anschluss an die moderne Wissenschaft verpassen…
Mir kommt bei solchen Meldungen einfach nur das kalte Grausen!!!

Ich bin Baujahr 76 und aus der Stadt der Raben kommend präsentiere ich euch Chaos, Kompliziertheiten und Aufgefallenes aus dem Leben eines “Raben”. Von A wie “Aussergewöhnlich” bis Z wie “Zum Verrückt werden” wird sich hier alles finden lassen. Für die Meisten sicher total konfus und chaotisch- für mich schlicht das, was mich bewegt. Auch wenn ich mittlerweile mit meinem besseren Drittel in Bayern lebe und damit meine 1. und 2. Heimat einfach mal getauscht habe, bleibe ich wohl für immer ein Braubacher Rabe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen