Zum Inhalt springen

Kategorie: Gebastelt

Gelees einfüllen leicht gemacht

Ich mache ja gerne Dinge selbst. Das Netz liefert hierzu wunderbare Ideen und Anleitungen. Was mich seit Kindheit begleitet sind selbstgemachte Gelees und Marmeladen. Ich nenne die Sachen immer noch “Mamalade”, da es mir egal ist, dass “gewerbsmässig vertriebene” Produkte nur dann Marmelade heissen dürfen, wenn sie xyz% Zitrusfrüchte enthalten (Danke liebe Briten ). Meine Oma kochte ein, entsaftete, machte Gelees und Marmeladen. Meine Mutter macht Gelees… mmhhh lecker . Und ich mache auch seit…

Einen Kommentar hinterlassen

Lebenszeichen

Nach über einem Jahr dann doch wieder ein Lebenszeichen. Es hat sich doch Einiges getan in meinem Leben. Neuer Job zum Zweiten, da der erste Neue in puncto Arbeitssicherheit, rechtskonformer Arbeitszeiten und so einigen anderen “netten” Dingen sehr zu wünschen liess . Nun sitzt die Frau, die so ihre Probleme mit Ärzten hat, in einer Reha-Klinik und versucht so gut es geht den Patienten zu helfen sich nach der Reha im Alltag zurechtzufinden. Was für…

Einen Kommentar hinterlassen

Von der Familienkutsche zum Carcamper Teil 5

Zum Schluss dieser Reihe möchte ich noch einige nützliche Dinge an die Frau und an den Mann bringen. Man muss sich klar darüber sein, dass das Übernachten im Auto nicht den Komfort eines Wohnmobils hat. Platz und Höhe sind nunmal arg unterschiedlich. Dafür kommt man mit dem Auto an Plätze, an die man vielleicht mit dem Wohnmobil nicht kommt. Werdet euch klar darüber, was ihr wollt und dann schaut, wie ihr es realisiert. Freistehen ist…

Einen Kommentar hinterlassen

Von der Familienkutsche zum Carcamper Teil 4

Was wir bisher gemacht haben, könnt ihr nachlesen in Teil 1 (Klo), Teil 2 (Licht und Schatten) und Teil 3 (die eigene Campingbox). Jetzt kann man eigentlich mal ein Fazit ziehen, nachdem wir einen 4tägigen Urlaub bereits hinter uns haben. Als kleine Anmerkung noch: es war mir sehr wichtig, dass tagsüber die Rücksitze normal drin sind. Einmal um Sachen zwischenzulagern und auch als Sicherheitsbarriere zu uns. Wenn ein Unfall passieren sollte, dann können die festgekletteten…

Einen Kommentar hinterlassen

Von der Familienkutsche zum Carcamper Teil 3

Was haben wir jetzt Alles? Klo, Licht und Schatten. Jetzt geht es weiter mit dem eigentlichen Umbau der Familienkutsche zum Carcamper. Was mir klar war, nachdem ich viel gelesen und gesehen hatte und die Kaufsysteme angeschaut hatte, war das Prinzip einer Grundkonstruktion, auf die dann was auch immer kommt (Matratze, Isomatten, Luftbett,…). Es gibt viele Umsetzungen. Von Rohrkonstrukten über Stahlrahmen über Stecksysteme (Holz oder Plastik) bis zum Campingboxen. Was sind denn Campingboxen? Campingboxen sind (oh…

Einen Kommentar hinterlassen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen