Zum Inhalt springen

Kategorie: Fotografiert

Irgendwie mystisch

Nachdem es in den letzten Tagen hier andauernd Unwetterwarnungen gab, habe ich gestern aus dem Fenster geschaut und dachte mich trifft der Schlag! Was für ein Bild… der Predigtstuhl von der Sonne beschienen und der Nebel waberte darunter her. Irgendiwe mystisch . Auch wenn es leider auf dem Bild gar nicht so gut raus kommt. Da ich es momentan mit Funfacts habe: Die Predigtstuhlbahn ist die älteste im Original erhaltene Großkabinenseilbahn der Welt. Zur Wartung…

Einen Kommentar hinterlassen

Besuch in der alten Heimat

Nach über einem halben Jahr hatte ich jetzt endlich Urlaub! Dieses Mal musste ich nicht alles absagen, weil z.B. eine Kollegin krank war. Ich bin jetzt am Schluss wirklich auf dem Zahnfleisch gelaufen und Corona hat meine Arbeit nicht im Geringsten einfacher gemacht …Da meine Eltern und mein Bruder eigentlich immer zwischen Himmelfahrt und Pfingsten mit Bekannten zu uns nach Bayern kommen war der Urlaub genau so geplant. Dank Corona ging das natürlich nicht. Aber…

Einen Kommentar hinterlassen

Hexe im Solarium

Als ich heute von der Arbeit heimgefahren bin, da hat die “Schlafende Hexe” gerade wohlig in den letzten Sonnenstrahlen gebadet. Einfach schön. Ich musste einfach stehen bleiben (an den Strassenrand fahren und parken!) und ein Bild machen. Zwar nur mit dem Handy und keine gute Qualität, aber es war zu schön anzuschaun! Ich mag unsere Berge einfach. Auch wenn ich Geographie-Nulpe im Leben nimmer die Namen lernen werde, den ein oder anderen Namen kenne ich…

Einen Kommentar hinterlassen

Mondlicht

Der Mond ist aufgegangen,die goldnen Sternlein prangen,am Himmel hell und klar.Der Wald steht schwarz und schweigetund aus den Wiesen steiget,der weisse Nebel wunderbar.Wie ist die Welt so stilleund in der Dämm’rung Hülle,so traulich und so hold,gleich einer stillen Kammer,wo ihr des Tages Jammer,verschlafen und vergessen sollt.Seht ihr den Mond dort stehen,er ist nur halb zu sehenund ist doch rund und schön.So sind wohl manche Sachen,die wir getrost belachen,weil unsre Augen sie nicht seh’n. Matthias Claudius

Einen Kommentar hinterlassen

Mondfinsternis 2018

Auch wenn meine Knipse kein Highendprodukt ist, liebe ich sie und sie überrascht mich auch immer wieder. Ich habe kein Stativ und bestimmt nicht den besten Platz gehabt, aber ich freue mich über das Ergebnis! Aus unserem Garten unter Zuhilfenahme des Tisches und später vom Balkon sind doch ein paar schöne Bilder herausgekommen wie die Folgenden:    Die partielle Finsternis war dann beleuchtungsmäßig doch ziemlich schwierig *seufz* aber sooo schlecht eigentlich dann doch nicht  Spass…

Einen Kommentar hinterlassen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen