Zum Inhalt springen

Blutspenden!

blutspende

Am Freitag war hier wieder Blutspende. Das erste Mal seit vielen Monaten, dass ich mich wieder relativ “groß” engagiert habe. Für mich waren es sehr viele Menschen, die Blut gespendet haben. War nachher eigentlich nicht so, es waren durchschnittlich erwartete “Spendermengen”. Ich hatte keine Probleme bei der Vorbereitung mit unseren DRK-Leuten, aber die Spende war dann schon anstrengend. Mit Globulis und später immer öfteren Pausen ging es aber doch! Aber ich war danach fertig wie nur was… und hab es aber überlebt :) . Das verstehen viele Menschen glaub ich auch nicht, WIE anstrengend es ist, sich so etwas auszusetzen und auch so, dass es in dem Moment geht und man sogar ziemlich “normal” daher kommt :wink: . Aber wenn die Anspannung dann nachlässt, dann schaltet nicht nur das Hirn, sondern auch der Körper auf völlige Erschöpfung. Da geht nicht mal mehr das kleine Einmaleins :worried: .

Naja, egal, jetzt zu was wirklich Wichtigem:

GEHT BLUTSPENDEN!

Es gibt immer wieder Engpässe, gerade jetzt im Sommer (ok, dem was da noch an Sommer kommen soll). Viele Unfälle in den Ferien und wenig Vorräte und Spender. Ihr möchtet doch auch, dass “genug” Blut für euch da ist, wenn ihr es braucht.

Alle Informationen findet ihr -> HIER.

Blutspenden ist eigentlich so einfach und rettet Leben!

Leider darf ich nicht mehr spenden (insulinpflichtiger Diabetiker *seufz*), aber ich kann wenigstens durch meine Hilfe bei den Blutspendeaktionen unseres DRKs das “Einsammeln” der Spenden unterstützen.

Möchtet ihr auch helfen? Dann informiert euch und geht Blut spenden! Es gibt sehr viele Menschen, die euch dafür danken werden!!!

Blutspenden in eurer Umgebung werden in den örtlichen Mitteilungen und durch Plakate etc. mitgeteilt. Meist kann man auch bei den Verwaltungen nachfragen und bekommt Termine genannt.

Ich bin Baujahr 76 und aus der Stadt der Raben kommend präsentiere ich euch Chaos, Kompliziertheiten und Aufgefallenes aus dem Leben eines “Raben”. Von A wie “Aussergewöhnlich” bis Z wie “Zum Verrückt werden” wird sich hier alles finden lassen. Für die Meisten sicher total konfus und chaotisch- für mich schlicht das, was mich bewegt. Auch wenn ich mittlerweile mit meinem besseren Drittel in Bayern lebe und damit meine 1. und 2. Heimat einfach mal getauscht habe, bleibe ich wohl für immer ein Braubacher Rabe.

Ein Kommentar

  1. Claudia Claudia

    Dem kann ich nur zustimmen!!!! Ich danke jedem Blutspender von Herzen für seine Spende, die mir vielleicht das Leben gerettet hat. Da ich nun nicht mehr als Spender infrage komme, werde ich mich zukünftig auch anderweitig engagieren. Und wenn sich dann noch viele bei der DKMS typisieren lassen, kann noch mehr Menschen geholfen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen