Zum Inhalt springen

Bärlauchpaste

Ich wollte ja noch meine Bärlauchpaste vorstellen. Et voilà:

100 g Bärlauchblätter
100 ml Rapsöl
7 g Salz

evtl. 1 EL Zitronensäure (Haltbarkeit und Farbe)

Da ich 1 kg Bärlauch hatte natürlich alles mal 10. Den Bärlauch waschen und gut trocknen, danach grob hacken und alles gut mixen. Das klappt gut mit dem Rührstab. Einfach immer den Bärlauch weiter dazu geben und mixen. Kleinere Stücke können drin bleiben für uns, wer mag kann noch weiter mixen bis es eine absolut homogene Paste ist. Abfüllen und im Glas eine dünne Schicht Öl drüber geben. Kühl und dunkel und angebrochen im Kühlschrank lagern. Immer schön mit einem sauberen Löffel rausnehmen was man braucht. Zur besseren Haltbarkeit und für die Farbe habe ich noch 1 EL Zitronensäure dazu getan- die ist aber eigentlich nicht notwendig.

Wir haben auch schon lecker damit gekocht. Nudeln mit Bärlauchpaste à la Pesto drüber als Beilage waren einfach lecker! Und Mehlklösse mit Bärlauchpaste verfeinert… mmmhhhhh lecker :-) . Da einfach wie gewohnt zerlassenen Speck drüber und geniessen. Das nächste werden wohl Bärlauchspätzle. Ist ja nicht gross was Anderes!

Laut Internet (und meiner Erfahrung mit meiner Knoblauchpaste, die ja ähnlich ist) hält sich die Paste ca. 1 Jahr. Durch das Salz und die Ölschicht als Luftabschluss ist der Bärlauch so gut konserviert.

Ich bin Baujahr 76 und aus der Stadt der Raben kommend präsentiere ich euch Chaos, Kompliziertheiten und Aufgefallenes aus dem Leben eines “Raben”. Von A wie “Aussergewöhnlich” bis Z wie “Zum Verrückt werden” wird sich hier alles finden lassen. Für die Meisten sicher total konfus und chaotisch- für mich schlicht das, was mich bewegt. Auch wenn ich mittlerweile mit meinem besseren Drittel in Bayern lebe und damit meine 1. und 2. Heimat einfach mal getauscht habe, bleibe ich wohl für immer ein Braubacher Rabe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen