Zum Inhalt springen

Alles eine Nummer kleiner

Am Wochenende ging es nach Rheinhessen zur Babyparty. Das Erdnüsschen vom Schatz und J. ist zwar erst Mitte September angekündigt (jetzt aber schon gut zu sehen *unschuldigguck*), aber es sollte schonmal vor dem ganzen Wirrwarr gefeiert werden. Finde ich gut, denn so hat die werdende Mama schliesslich auch was davon, was beim “Einpinkeln” ja nicht der Fall ist. Diese Babyparty stellte mich dann auch direkt vor die erste Herausforderung:

Was braucht so ein kleines Würmchen? Und echt sooo klein?

Wer sich jetzt eine Person in schwarz in der Babyabteilung vom Kaufhof vorstellt- RICHTIG! Irgendwie hab ich mich ja schon etwas fehl am Platze gefühlt und die Grössenangaben bei sowas… Holla die Waldfee. Es gibt Sachen, die gibt es gar nicht :o . Und zu was für Preisen. Also junge Familien können da ja echt ein Problem bekommen. Schliesslich habe ich neben einigen nützlichen Sachen wie Lätzchen etc. eine schöne kleine Spieluhr gefunden, die Mozarts Wiegenlied spielt:

spieluhr

Die fand ich süss und Mozart ist eh klasse :) . Wenn das Erdnüsschen dann auf der Welt ist, dann gibt es noch was. Die liebe Susi hat mir eine riesige Freude gemacht, dass sie etwas für den Racker bestickt *freu*. Aber was und wie wird hier nicht verraten. Wer weiss, ob die beiden werdenden Eltern sich nicht doch mal hier hin verirren :wink: .

Die Party war entspannt und lustig. Ich habe mich hervorragend unterhalten und mal wieder gemerkt, wie sehr ich trockenen Humor und Sarkasmus liebe und wenn man sich verbal Bälle zuwirft. Die letzten Tage waren richtig toll und so allmählich entspanne ich mich wieder und erfreue mich an interessanten Begegnungen, tollen Gesprächen und Blödsinn :wink: .

Interessant, dass mir in der letzten Woche mehrere Menschen gesagt haben, dass ich ja gut zuhöre oder beobachte, als ob das was Besonderes wäre. Seltsam. Ich finde Menschen interessant und bei manchen Personen hat man direkt ein gutes Gefühl. Ich habe einige nette und den ein und anderen sehr netten Menschen kennengelernt in der letzten Woche und bin gespannt, wie es weitergeht im Sommer 2009.

Wie das Übermaß der Freude oft in Traurigkeit endet,

so folgen hingegen neue Freuden auf das überstandene Leid.

Giovanni Boccaccio


Ich bin Baujahr 76 und aus der Stadt der Raben kommend präsentiere ich euch Chaos, Kompliziertheiten und Aufgefallenes aus dem Leben eines “Raben”. Von A wie “Aussergewöhnlich” bis Z wie “Zum Verrückt werden” wird sich hier alles finden lassen. Für die Meisten sicher total konfus und chaotisch- für mich schlicht das, was mich bewegt. Auch wenn ich mittlerweile mit meinem besseren Drittel in Bayern lebe und damit meine 1. und 2. Heimat einfach mal getauscht habe, bleibe ich wohl für immer ein Braubacher Rabe.

4 Kommentare

  1. Peter Peter

    Durch Zufall bin ich über Ihre Seite gestolpert. Diese Seite ist schon irgendwie interessant. Ich verstehe allerdings den Sinn für soetwas nicht. Ist das die moderne Form des “mit sich selber Redens”. Oder versuchen Sie hiermit auf sich aufmerksam zu machen? Bitte entschuldigen Sie aber ich möchte das einfach nur verstehen.

  2. Silke Silke

    Der allgemeine Sinn eines Blogs, des Bloggens:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Bloggen
    MfG
    Silke

    P.S.: Wenn ich auf mich aufmerksam machen wollte, dann würde ich übrigens den Blog mit vielen interessanten Hilfsmitteln, die es gibt, pushen :). Es ist schlicht und ergreifend mein kleines persönliches Online-Tagebuch

  3. Peter Peter

    Vielen Dank für Ihre Erklärung. Es ist wirklich interessant was es heutzutage alles gibt. Ich wünsche Ihnen noch viel Spa߸ beim bloggen.
    MfG, Peter
    P.S.: Die Seite insgesamt ist, wie ich finde, sehr gelungen und nett anzusehen.

  4. Danke sehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen