Zum Inhalt springen

Achterbahn

Also momentan ist ja ein Auf und Ab.

Am Dienstag musste ich mich ja von meiner Maus verabschieden… :( Überhaupt nicht schön. Ich komme andauernd in meine Wohnung rein und will irgendwas machen oder schaue… aber sie is ja nimmer da :emotion: .

Dann is die Freude aufs nächste Wochenende. Gildentreffen im Breisgau mit ganz schöner Vorfreude und ner Menge an Aufregung und Angst *frechgrins*, mehr wird nicht verraten, denn wer weiss wer hier so reinschaut und dann werden Überraschungen schon im Vorfeld unterbunden. Also- neeeeee. Am Donnerstag hat Jens mich noch geschockt, weil er den Freitag irgendwie übersehen hatte und seine bessere Hälfte Heike ihm dann da auf die Sprünge geholfen hat. “Da hab ich doch noch gar nicht frei” AAAAHHHH. Naja, am Freitag hat sich das gottseidank geregelt und ich wurde morgens von der sms geweckt, dass er Freitag auch frei hat. *UFF*

Am Mittwoch habe ich meinen neuen Chef bekommen (der sich direkt Donnerstags mal mit Eis auf gute Zusammenarbeit gut eingeführt hat :wink: ) und denke, das wird gut klappen, auch wenn sich natürlich vieles noch einspielen muss (so auch seine Kürzel gg).

Samstag grosses Grillen mit Family wegen den geballten 40ern, auch wenn Martin nicht konnte und seine Mama morgens wegen ner Verkühlung absagen musste :-| . So warens dann nur 120 Jahre. Und irgendwie floss nachher noch Marmorkuchen… Halb Kletzen, halb Eierlikör… hui, lecker und wurde auch zu Kirschschnaps “genötigt”. Hat geschmeckt, auch wenn das sonst nicht mein Fall ist eigentlich :) .

Und heute… Reste grillen, im eigenen Saft braten (auch wenn man im Schatten sitzt und sich nicht bewegt) und der Schock des Abends, weil es sein kann, dass der Engel arbeiten muss, wenn wir uns eigentlich treffen wollten. :tired:

Also- Alle Daumen drücken, dass ausnahmsweise ALLES so klappt wie es soll!!!

Ich bin Baujahr 76 und aus der Stadt der Raben kommend präsentiere ich euch Chaos, Kompliziertheiten und Aufgefallenes aus dem Leben eines “Raben”. Von A wie “Aussergewöhnlich” bis Z wie “Zum Verrückt werden” wird sich hier alles finden lassen. Für die Meisten sicher total konfus und chaotisch- für mich schlicht das, was mich bewegt. Auch wenn ich mittlerweile mit meinem besseren Drittel in Bayern lebe und damit meine 1. und 2. Heimat einfach mal getauscht habe, bleibe ich wohl für immer ein Braubacher Rabe.

4 Kommentare

  1. XYZ XYZ

    Sorry für die Anmache,
    aber dein französisch in der Laufleiste find’ ich grauenvoll!
    greetz xyz

  2. Ich kenne das Sprichwort nur so :)

  3. Julia Julia

    Hallo Silke,
    schön, dass du gerne bei uns mitsingst- hab in deinem Blog spioniert… wir freuen uns übrigens auch über deine Hilfe und genießen die jubiläumskonzertistische Herausforderung genauso wie du :grin: Komm doch einfach öfter mal zu uns singen… so eine Allrounderin fehlt uns nämlich noch 8) Jürgen denkt auch drüber nach, gelegentlich bei uns mitzumachen.. die Liedauswahl ist doch super, oder???
    Wir sehen und Freitag.. die Kopien zieht übrigens Stefan, da er es peinlich fand, dich damit zu belästigen :clown:
    Bis dann
    JULIA, weißte wer?!

  4. Silke Silke

    *lach* ja ich weiss wer :wink:
    Mal sehen gg, ich suche ja schon länger wieder einen weiteren Chor, der mich bisserl mehr fordert. Aber bei mir halt immer das Problem des Hinkommes :) .
    Zu “peinlich” und “belästigen”… pfff :p

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen