"Wie Männer ticken"

Erst hab ich den schönen Artikel gelesen und dann beim Stöbern in Koblenz bei Thalia doch auf dem „Erotik- Tischchen“ (nein, ich habe nicht nur hier gestöbert ;-) ) das Buch gesehen. Also los, Buch gekauft und voller Elan ans Lesen gegangen. Ich finds einfach nur klasse!!! Es gibt so schöne Fragen wie:
„Warum hat er was gegen meine Freundinnen?“, „Warum kriecht er seinen Chef in den Arsch?“, „Soll ich ihn alleine ausgehen lassen?“, „Warum macht er nie das Klo zu?“, „Welche inneren Werte schätzen Männer an Frauen?“
Also wer Näheres wissen will, der sollte den Artikel mal lesen:
Wie Männer ticken
Und es ist übrigens nicht absoluter Quatsch. Es ist nett geschrieben und birgt doch noch so manche Überraschung. Und einer meiner Lieblingssätze steht direkt am Anfang:
„Die Psyche einer Aldi- Tüte ist im Vergleich zu einer Männerseele ausgesprochen kompliziert.“

Übrigens: Es gibt auch das Pendant dazu :-) : „Wie Frauen ticken“

Kennen heisst nicht mögen ;-)

Es ist schon interessant, wen man im Netz so alles antrifft… Und noch interessanter ist es wohl wer einen so alles kennt z.B. bei wer- kennt- wen. Aber wie heisst es doch so schön: Kennen heisst nicht mögen ;-)

Aber wir sind doch so zivilisiert, dass wir auch zugeben einander zu kennen, auch wenn man sich manchmal am liebsten umdrehen würde und nach Harry Potter- Art die Erinnerung an so manchen Menschen löschen würde und an so manche Begebenheit…

Aber auch diese Menschen haben uns weitergebracht und unsere Entwicklung beeinflusst. Also kann man eigentlich bei jedem Menschen, dem wir in unserem bisherigen Leben begegnet sind, etwas Gutes finden, denn die Erfahrungen die wir in der Interaktion mit Anderen machen, machen uns doch zu dem, was wir gerade jetzt in diesem Moment sind.

Wer von jedem Menschen etwas lernen kann, ist wahrlich weise.
Talmud

Aller Anfang ist schwer. . .

So, da hab ich doch wieder mal alle Bedenken über Bord geworfen und habe jetzt einen Blog eröffnet…
Was ich hier so schreiben werde und was sich hier so entwickelt:
Ich hab keine Ahnung!
Aber eins weiss ich ganz genau:
Das war mal wieder eine schwere Geburt!
Sich durch die Irrungen und Wirrungen einer Blog- Erstellung zu kämpfen ist wohl nicht jedermanns Sache. Aber im Zweifelsfall kann ich ja das Meiste noch korrigieren :-)
Nun mal sehen, welche eloquenten Ergüsse ich hier so posten werde.