Tolles Programm

Bei IQ-Atrophie habe ich in einem Blogeintrag ein schönes Programm gefunden:

Direkt mal heruntergeladen und bisserl rumgespielt:

Ein schönes Open-Source-Programm mit dem man schöne Grafiken etc. herstellen kann. Lohnt sich runterzuladen! Auch wenn ich hauptsächlich mal mit der Kalligraphiefunktion rumgespielt habe, weil sie mir so gut gefällt ;-).

Emma wat e Dilemma. . .

Ich stecke in einem Dilemma…
Wer mich länger kennt, der weiss, dass ich gerne mit meinen Haaren rumexperimentiere (sowohl in Länge, Schnitt, als auch Farbe). Momentan bin ich etwas ideenlos. Das zeigt sich daran, dass sich meine Naturfarbe mittlerweile in einem schönen Ansatz zeigt.

Dieses Jahr waren schon folgende Farben im Angebot:
Rot in allen Schattierungen von hell bis dunkel, Schwarz (auch schwarzrot), Aubergine (lila hört sich so komisch an ;-))…

Nu kommt meine Naturfarbe raus (und irgendwie heller als ich mich erinnere… werde ich alt?) und die hatte ich bestimmt seit 10 Jahren nicht mehr so als Original :-):

Wer die Bilder genauer betrachtet wird nu staunen und sich denken:
„Hä? Das is die Originalfarbe??? Blond???“
JA, ich bin ne Blondine, aber nur Aschblond (strassenköterblond in deutsch) zu meiner Verteidigung! Und Rot is auch etwas drin (war bei einer missglückten Blondierung vor Jahrzehnten SEHR schön zu sehen *würg*).

Ich weiss einfach nicht, ob ichs nochmal probieren soll und die Farbe rauswachsen lassen soll und mal wieder ins Helle gehen soll? Ich finde ja eigentlich, dass ich nicht der Typ dafür bin :-/. Ich bin dankbar für Vorschläge!

Achso, als Farben waren schon auf meinem Schopf:
Blond (s.o.), Braun, Schwarz, Rot, Aubergine-/Blautöne, Grün, Strähnchen, … in allen Variationen und Paletten der Farben

Drehwurm

„Sie wollten sich schon immer um die eigene Achse drehen? Eine Wohnung in Dubais „Rotating Tower“ machts möglich.“
– so die Süddeutsche in einem Artikel über den „Rotating Tower“.

Eigene Stromversorgung durch Wind- und Solarkraft. Jedes Stockwerk ist einzeln drehbar. Ist ja eigentlich eine echt schöne Idee… Ich frage mich nur wie das mit der Statik ist. Klingt für mich nicht sehr stabil. Und der Designer hat meiner Meinung nach auch ein Manko: er hat noch nie ein Hochhaus gebaut…

Weiss der überhaupt, was da zu beachten ist???

Nicht alle Schmerzen sind heilbar

Ein wunderschönes Gedicht von Ricarda Huch, das ich gefunden habe und das mich momentan sehr bewegt:

Nicht alle Schmerzen sind heilbar, denn manche schleichen
Sich tiefer und tiefer ins Herz hinein,
Und während Tage und Jahre verstreichen,
Werden sie Stein.

Du sprichst und lachst, wie wenn nichts wäre,
Sie scheinen zerronnen wie Schaum.
Doch du spürst ihre lastende Schwere
Bis in den Traum.

Der Frühling kommt wieder mit Wärme und Helle,
Die Welt wird ein Blütenmeer.
Aber in meinem Herzen ist eine Stelle,
Da blüht nichts mehr.

-Ricarda Huch-

Freude und Trauer

Also hat die deutsche Elf es doch geschafft…
Hoffen wir, dass sie im Finale besser spielen, denn besonders gut gespielt haben sie heute nicht.

Schade ist, dass das Dreamteam des ZDF nicht mehr weitermacht *schnief*. Klopp und Meier hören auf… Gezeigt wurde dazu im ZDF ein wirklich schönes Video von JJFahrland (auf youtube veröffentlicht):

Also auf ein gutes Spiel am Sonntag! Bye Kloppo und Urs!