Hingeschaut und gestaunt

An unserem 7. Jahrestag wollten wir uns einen schönen Abend mit einem schönen Film auf dem Sofa gönnen.Also haben wir etwas auf Amazon geschaut (da wir Amazon Prime haben). Viel Mist, auf manches hatten wir keine Lust. Irgendwie kamen wir auf „Inglourious Basterds„… ok… ich gebs zu… ich hab da bisserl was verwechselt *hust*. Ich dachte irgendwie es sei „Monuments Men„… classical fail :wink:

Irgendwie wird Tarrantino kein Lieblingsregisseur… er irritiert und verwirrt mich. Gefällt Vielen- mir nicht so. Aber schlecht war der Film nun nicht. Ab und an zu brutal für mich, ab und an zu comichaft oder klischeehaft. Der Film ist in 5 Kapitel eingeteilt und im 5. Kapitel dachte ich, mich trifft der Schlag. Da mein besseres Drittel Nichts gesehen hatte, musste er erstmal zurück spulen (hilfreich dabei ist es die Fernbedienung richtig rum zu halten, sonst spult man vor und versteht nicht warum :grin: ).

Wir befinden uns im Kino. Die Nazigäste werden zum Beginn des Films in den Saal gerufen. Die Kamera schwenkt auf erst einen, dann den zweiten Platzanweiser und…. ja ich glaube es kaum… nee, oder?

Bela B.!

Klasse! Ich finde das immer noch zum Kugeln! Und für mich DAS Highlight des Films :)

Wer es sich anschauen möchte: HIER->

 

Ähnliche Einträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:D :) :( :o 8) :eek: ;-( :grin: :wink: :arrow: :idea: :?: :!: :evil: O:) :-| :-* :-(( :poke: :love: :tired: :emotion: :party: :clown: :worried: X( :p