Aufregend

Nicht in dem Sinne, den man zuerst vermuten mag. Eher im Sinne von „zur Weißglut bringen“. Wenn ich eines nicht leiden kann, sind es Menschen, die immer wieder auf der selben Sache rumreiten müssen und keine Ruhe geben können. Nein sogar nach dem Hinweis, dass es einen stört und man sich drüber aufregt und es nicht mehr lustig ist, weitermachen :tired: .

Es gibt Grenzen, die man beachten sollte, vor allem, wenn man darauf hingewiesen wird. Das wäre ein respektvoller Umgang miteinander. Und wenn Jemand engere Grenzen hat, dann soll das doch bitte schön respektiert werden. Und dass es Zeiten gibt, in denen man nun einmal nicht so viel Spass auf lustige Scherze hat oder dass es Dinge gibt, die unter eine Art Tabu fallen.

Ist es denn so schwer so Etwas zu verstehen? Ich denke, Respekt bedeutet den Wert eines Menschen zu schätzen und zu achten und damit auch seine Grenzen, nicht die eigenen!

Vielleicht bringt das ja den Ein oder Anderen mal zum Nachdenken… :(

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:D :) :( :o 8) :eek: ;-( :grin: :wink: :arrow: :idea: :?: :!: :evil: O:) :-| :-* :-(( :poke: :love: :tired: :emotion: :party: :clown: :worried: X( :p

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.