Angrillen

Gestern war ja der erste Tag, an dem so richtig schönes Wetter (zumindest nach dem Jahresbeginn und dem launischen Aprilanfang) gemeldet war. Schon die letzten Tage hatte meine Mutter ins Auge gefasst diesen Tag zum „Angrillen“ zu nutzen. Was dann auch passierte. Nach einem stressigen Arbeitstag schleppte ich mich nach Hause und auf unsere Terasse und konnte den Geruch nach gebratenem Fleisch schon genüsslich einatmen. Zwar war ich ganz schön geschafft, aber ein liebevolles Gesicht, dass mich anstrahlte, machte mich wieder gesellschaftsfähig :) . Es war nicht gerade allzu warm ohne Sonne, aber gemütlich auf der Terasse sitzen, die ersten Steaks des Jahres brutzeln zu hören, zu sehen und zu riechen und nette Gespräche führen… einfach schön! Und nach dem Arbeitstag auch mehr als Willkommen… Watson hat sich dann relativ früh abgemacht und ich fiel auch ziemlich schnell ins Bett. Mit dem heutigen Räumen auf der Terasse (nicht das Erste und beileibe nicht das Letzte :-| ) ist dann wohl hiermit die Gartensaison eröffnet :)

Nicht ganz passend zum Ort des Grillens, aber ich finde ein schöner Abendanblick von Ostermontag, den ich einfach mal loswerden will:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:D :) :( :o 8) :eek: ;-( :grin: :wink: :arrow: :idea: :?: :!: :evil: O:) :-| :-* :-(( :poke: :love: :tired: :emotion: :party: :clown: :worried: X( :p

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.